Deutsche Gesellschaft für
Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e.V., Bonn

HNO-Kongress 2023
94. Jahresversammlung der DGHNO-KHC

Hinweise für Autoren

Abstracteinreichung

Die Abstracteinreichung ist ab sofort bis 15. November 2022 möglich.

Hinweise für Autoren:

  • Von einem Erstautor, der stets auch der Vortragende ist, darf jeweils nur ein Beitrag (Vortrag oder Poster) eingereicht werden. Die Einreichung mehrerer Vorträge/Poster – auch zum gleichen Thema mit wechselnder Autorenreihung – ist unzulässig und führt zur Ablehnung der Beiträge.
  • Mit der Anmeldung eines deutschsprachigen Abstracts muss gleichzeitig auch die englischsprachige Version eingereicht werden.
  • Über die Annahme und Einteilung der angemeldeten Beiträge entscheidet die Programmkommission; die Erstautoren werden bis spätestens Anfang Februar 2023 per E-Mail darüber benachrichtigt.
  • Über die Ergebnisse eigener Forschung sowie über klinische Beobachtungen und Erfahrungen kann in folgenden Formaten berichtet werden:

Freier Vortrag (Darstellung der Thematik im Rahmen eines 8-minütigen Vortrags zzgl. 2 Minuten Diskussion);

oder

Digitale Posterpräsentation mit Erläuterung (Darstellung der Thematik und Erläuterung des Posters im Rahmen eines 3-minütigen Kurzvortrags zzgl. 2 Minuten Diskussion. Zusätzlich Teil der digitalen Posterausstellung während des gesamten Kongresses);

oder

Digitale Posterpräsentation (ausschließlich digitale Posterausstellung ohne zusätzliche mündliche Erläuterung während des gesamten Kongresses).

Hinweis: Die digitalen Poster müssen bis spätestens 15. Januar 2023 vorab online eingereicht werden. Nähere Informationen hierzu und Vorgaben zum Posterformat erhalten die Autoren mit dem Annahmeschreiben. Poster, die nicht zum 15. Januar 2023 eingereicht werden, finden keine Berücksichtigung im Kongressprogramm.

Zusätzlich kann angemeldet werden:

Multimedia-Präsentation (ohne einen zusätzlichen mündlichen Kommentar durch seinen Bild- und Toninhalt sich selbsterklärender Beitrag. Power-Point-Präsentationen mit integrierten Videos werden hierfür nicht angenommen).

Hinweis: Die Präsentation (Dauer max. 15 Min.) muss bis spätestens 15. Januar 2023 online hochgeladen werden. Weitere Informationen hierzu erhalten die Autoren mit dem Annahmeschreiben. Mit der Anmeldung einer Multimedia-Präsentation willigen die Autoren/-innen einer möglichen Aufnahme ihres Beitrages in die Deutsche HNO-Medithek ein.


Mit der Anmeldung erklärt der Autor obligatorisch:

  • dass sein angemeldeter Beitrag noch nicht vorgetragen, gezeigt oder veröffentlicht wurde und dies bis zum Kongress 2023 in Leipzig auch nicht geschieht;
  • sein Einverständnis zur Publikation des Abstracts in einem Open-Access-Portal;
  • seine Kenntnisnahme, dass bei Annahme seines Beitrags eine kostenpflichtige Kongress-Registrierung obligat ist;
  • seine Einwilligung, dass seine personenbezogenen Daten gemäß DSGVO (s. www.hno.org) zur weiteren Verarbeitung seines angemeldeten Beitrags erhoben, verarbeitet und genutzt werden dürfen.

Nota bene:

  • Anmeldungen, die nach dem 15. November 2022 eingehen, finden keine Berücksichtigung.
  • Beiträge von Autoren, die kein Mitglied der Gesellschaft sind, können nur im Ausnahmefall angenommen werden. Die nächste Abstimmung über die Aufnahme von Neumitgliedern erfolgt während der Herbst-Präsidiumssitzung. Anträge, die bis zum 23. Oktober 2022 in der Geschäftsstelle vorliegen, können hierfür berücksichtigt werden.
  • Anmeldungen aus der Industrie können nicht im freien Vortragsprogramm, sondern ausschließlich in Form von Industrie-Symposien berücksichtigt werden.
  • Mit Annahme des angemeldeten Beitrags ist die kostenpflichtige Kongress- Registrierung obligat.


Bei Fragen kontaktieren Sie bitte das Team der Congress Organisation C. Schäfer - COCS GmbH:

Tel.: +49 (0) 89 / 89 06 77-0 oder

E-Mail: martina.wiederkrantz@cocs.de