Arbeitsgemeinschaft Deutschsprachiger Audiologen, Neurootologen und
Otologen (ADANO)


HOME  
 
  MITGLIEDER  
 
  VORSTAND  
 
  TAGUNGEN  
 
  LEITLINIEN
 
  EMPFEHLUNGEN
 
  KOMMISSIONEN
 
  SATZUNG
   
  ARCHIV
   
  KONTAKT
   
  © 2000-2014: ADANO


Die ADANO ist eine Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e.V. Sie wurde im Jahr 1949 in Goslar auf der ersten Tagung der HNO-Ärzte als "Arbeitsgemeinschaft Deutscher Audiologen" (ADA) gegründet und im Jahr 1973 zur ADANO erweitert. Ihr erster Vorsitzender war Prof. Dr. Alf Meyer zum Gottesberge.

Die Arbeitsgemeinschaft fördert die Fort- und Weiterbildung, Forschung und Praxis in der Audiologie, Neurootologie sowie konservativen und chirurgischen Otologie. Sie ist allen Interessenten zugänglich, die klinisch oder wissenschaftlich in der Audiologie, Neurootologie oder Otologie tätig sind und sich aktiv in der Arbeitsgemeinschaft beteiligen wollen (Aufnahmegesuch siehe Mitglieder), insbesondere Mitgliedern der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, aber auch der Österreichischen und Schweizerischen HNO-Gesellschaften.

Die Arbeitsgemeinschaft pflegt die Zusammenarbeit mit benachbarten Fachgesellschaften und Verbänden sowie mit der Industrie auf den Gebieten der Audiologie, Neurootologie und Otologie. Für spezielle wissenschaftliche und praktische Fragestellungen, insbesondere zur Erarbeitung von Leitlinien und Empfehlungen, werden interdisziplinäre Kommissionen unter Einbezug anderer Fachverbände wie die Deutsche Gesellschaft für Audiologie (DGA) gebildet.


Aktuelles

Toni-Haid-Reisestipendium
Reisestipendium für neurootologische Forschung der ADANO
> Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 1. Juni 2014

ADANO-Innovationspreis für Audiologie und Neurootologie
Bewerbungsschluss: 31. März 2014

 

 
letzte Änderung:
24.1.2014
  ADANO
Vorsitzender: Prof. Dr. A. Ernst, Berlin