Logo der Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf-Hals-Chirurgie Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf-Hals-Chirurgie
Suchen!
Über unsPublikationenVeranstaltungenArbeitsgruppenAnschriftenFür KollegenFür PatientenFür die Presse  

HOME

Grußworte
Eröffnungsfeier
Wissenschaftliches Programm
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
Posterausstellung
HNO-Pflegetag
Deutsche HNO-Akademie
Hinweise, Informationen
Hinweise für Teilnehmer
Hinweise für Vortragende
Publikation der Beiträge
HNO-Medithek
Geschäftssitzungen
Presseinformation
Autoren
Sitzungsleiter, Moderatoren
Rahmenprogramm
Präsentation der Fachindustrie, Aussteller
Donatoren
Stadtinformation München: Restaurants, Lageplan
Impressum
 

78. Jahresversammlung 2007
der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde,
Kopf- und Hals-Chirurgie e.V.


Donnerstag, 17. Mai 2007

14.00-16.00 Uhr Kleiner Konzertsaal
 


Schlafmedizin



Sitzungsleitung: K. Hörmann, Mannheim; O. Kaschke, Berlin
   
Freie Vorträge  
14.00–15.40 Uhr
58.
Die Erkennung von Respiratory Effort-Related Arousals anhand des alleinigen
Atemflusssignals
A. Baisch, S. Afshar, K. Hörmann, J.T. Maurer, Mannheim
 
59.
Polysomnographie bei Kindern: Goldstandard in der Diagnostik mit Schwierigkeiten
bei der Interpretation
R. de la Chaux, C. Klemens, M. Patscheider, C. Thilmany et al., München
 
60.
Wer ist „schuld“, wenn Schnarchen zum Problem wird?
A. Dreher, M. Patscheider, C. Klemens, T. Rader et al., München
 
61.
Vergleich der Ergebnisse von Polygraphie bei Patienten mit Schlafapnoesyndrom
und Rhonchopathie
P. Kamenetzki, O. Majdani, M. Leinung, T. Lenarz, Hannover
 
62.
Taktile Detektions- und Schmerzschwellen der Zunge bei Patienten mit OSAS
Christine Klemens, M. Bründl, R. de la Chaux, J. Ladda et al., München
 
63.
Plazebo-kontrollierte Studien in der HNO-Chirurgie: Weichgaumenimplantate bei
Schlafapnoe
J.T. Maurer, A. Baisch, K. Hörmann, G. Hein et al., Mannheim
 
64.
Ambulante ösophagopharyngeale Druckmessung bei Patienten mit schlafbezogenen
Atemstörungen
M. Patscheider, R. Bodlaj, A. Dreher, C. Klemens et al., München/Lichtenfels
 
65.
Wertigkeit des Multiplen Schlaflatenztests (MSLT) in der Stufendiagnostik
schlafbezogener Atemstörungen
A. Schmidt, I. Rudofsky, M. Weber, C. Köhler et al., Würzburg/Greifswald
 
66.
Zeitliches Zusammentreffen von nächtlichem gastroösophagealen Reflux und
respiratorischen Ereignissen - Einfluss von BMI, Geschlecht, Alter, Refluxanzahl und
Säureexpositionszeit
Andrea Schulz, A. Raje, K. Hörmann, J.T. Maurer, Köln/Wolfsburg/Mannheim
 
67.
Die radiofrequenz-unterstützte Uvulopalatoplastik (RF-UPP) in der Therapie des
primären Schnarchens
B.A. Stuck, A. Baisch, K. Hörmann, J.T. Maurer, Mannheim
     
Kurzvorträge zu Postern  
15.40–16.00 Uhr
68.
Vergleichende Frequenzanalyse von Schnarchgeräuschen bei simuliertem Schnarchen
im Wachzustand und nächtlichem Schnarchen
M. Herzog, T. Bremert, B. Venohr, W.G. Hosemann et al., Greifswald
 
69..
Veränderung des Apnoe-Hypopnoe Index (AHI) und der Sauerstoffsättigung (SaO2 )
nach operativen Eingriffen in Narkose bei Patienten mit obstruktivem Schlaf-Apnoe
Syndrom (OSAS)
A. Loch, J. Hillebrand, J. Birnbaum, H. Scherer et al., Berlin
 
70.
Akzeptanz und Effektivität einer thermoplastischen Protrusionsschiene
C. Köhler, T. Metz, M. Weber, A.H. Schmidt, Würzburg
 
71.
Gastrointestinale Luftinsufflation – eine bislang wenig beachtete Nebenwirkung der
nächtlichen Überdrucktherapie bei schlafbezogenen Atmungsstörungen
B. Roth, J. Wittig, Hamburg
     
16.00–17.00 Uhr   Pause

 


Wissenschaftliches Programm
Tabellarische Übersicht : Donnerstag - Freitag - Samstag - Sonntag
Raumplan: Donnerstag - Freitag - Samstag - Sonntag